Der Sieg ist nah: Habeck glaubt die eigene Propaganda

Habeck hat es halt mit Märchen. Wäre er besser Märchenautor geblieben

Gert Ewen Ungar

Vizekanzler Habeck ist sich sicher, die Ukraine gewinnt auf dem Schlachtfeld. Irgendwann. Das tatsächliche Geschehen spricht eine andere Sprache. Sieger sitzen nicht im Dunkeln und Kalten und werden auch nicht beliebig beschossen. Habeck hat sich in seiner eigenen Propaganda verirrt.

Wirtschaftsminister und Vizekanzler Robert Habeck (Die Grünen) glaubt an seine eigene sowie die westliche Propaganda. Er glaubt daher an einen militärischen Sieg der Ukraine. Dies macht er in einem Interview mit derdpadeutlich, über das deutsche Medien am 29. Dezember berichteten.

„‚Putin verliert diesen Krieg auf dem Schlachtfeld‘, sagte er mit Blick auf den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Das liege daran, dass die ukrainische Armee Waffen von Europa, den NATO-Ländern und den USA bekommt und sie diese Waffen ‚geschickt und strategisch, klug und heldenhaft‘ einsetze.“

Nein, das wird nicht passieren. Sicherlich, ohne westliche Waffen wäre das Ziel Russlands bereits erreicht. Es würde in Europa schon längst wieder Frieden herrschen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.343 weitere Wörter

5 Kommentare zu “Der Sieg ist nah: Habeck glaubt die eigene Propaganda

  1. Pingback: Er hat doch von nichts gewusst – Aktuelle Nachrichten

  2. Pingback: Er hat doch von nichts gewusst – Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda

  3. Hat das, Gleiche nicht auch ein „Deutscher Führer“ 1945 geglaubt, fernab der Realität, in seinem Bunker am Berliner Potsdamer Platz?
    Das der Sieg nah ist, bis zu seinem letzten Tag!

    Nur das es diesmal ein Grünen- Kommunist ist, der Deutschland mutwillig zerstört.

  4. Man liest in den Tickermeldungen und hört von Abschüssen der Ukrainer, von russischen Flugzeugen, Drohnen und Raketen. Meist liest sich das dann so:

    „In Chersow wurde zwei russische Raketen abgefangen“ oder „in Kiev wurden acht russisch/iranische Drohnen abgeschossen“.

    Genau genommen ist das gar keine Meldung wert. Militärische Erfolge sehen anders aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..