#Ostermarsch2020 wegen der Corona-Krise im 60. Jahr leider nur virtuell

Angesichts der Corona-Krise werden die Ostermärsche 2020 nicht wie gewohnt stattfinden. Statt auf die Straße für Frieden und Abrüstung zu gehen, wird der Protest diese Jahr hauptsächlich zu Hause und virtuell stattfinden. Die Ostermärsche werden traditionell in lokaler und regionaler Verantwortung organisiert und viele Veranstalter*innen und Aktive machen sich bereits Gedanken über Alternativen, damit die Ostermärsche 2020 nicht komplett ausfallen.

Zur Unterstützung und zur Inspiration stellt das Netzwerk Friedenskooperative eine Übersicht mit Ideen für alternative Mitmach- und Protestmöglichkeiten zur Verfügung.

  1. Ostermarsch zu Hause – Was kannst Du tun
  2. Virtueller Ostermarsch – Kreativer Protest online
  3. Erklärungen, Pressesplitter
  4. Telefonische Infos für alle Aktiven und Pressekontakt
  5. Ursprüngliche Ostermarsch-Seite

Lasst uns gemeinsam das Beste aus einer dramatischen Situation machen, verantwortungsvoll handeln und im 60. Jahr der Ostermärsche kreativ aktiv werden für Frieden und Abrüstung!

Hinweis: Jeden Tag ändert sich die Situation. Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert

Außerdem freuen wir uns sehr, so die Veranstalter, dass der großartige Konstantin Wecker zum #Ostermarsch2020 aufruft! Seine Botschaft und den bewegenden Song „Wenn unsere Brüder kommen“:

 

Ostermarsch zu Hause – Was kannst Du tun

  1. Hänge über Ostern Deine Friedensfahne oder (selbstgemachte) Banner aus dem Fenster. Wenn Du noch keine Friedensfahne hast, schaue hier vorbei.
  2. Hänge Schilder ins Fenster mit Friedensbotschaften und Forderungen.
  3. Singe und musiziere zu Hause aus Deinem Fenster oder auf Deinem Balkon [Texte und Noten sind hier].
  4. Weitere Ideen? Schick Sie uns, wir sammeln sie!

Virtueller Ostermarsch – Kreativer Protest online

  1. Nutze den Hashtag #ostermarsch2020
  2. Mache Fotos von deinen Ostermarschaktionen und teile sie mit dem Hashtag online.
  3. Mach mit: Lade Dein Bild hoch und fülle das Peacezeichen weiter aus unter www.ostermarsch.de
  4. „Stimmen der Friedensbewegung“ mit ggf. Videostreams der Redner*innen sowie Textarchiv der „ungehaltenen Reden“, siehe hier (siehe auch Reden aus 2019).
  5. Was läuft bei den Gruppen vor Ort? Siehe hier.
  6. Weitere Ideen? Schick Sie uns, wir sammeln sie!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.